Bomann GB 388 Mini-Gefrierschrank | Review 2018

Die kleine Gefrierbox von Bomann ist nicht nur kompakt sondern auch noch sparsam und günstig. Was sie sonst noch kann, wie viel rein passt und ob man diesen Mini-Gefrierschrank kaufen sollte oder doch lieber ein Konkurrenzprodukt, verraten wir in diesem ausführlichen Review.
Angebot
Bomann GB 388
Leistungsstarke Gefrierbox

Letzte Aktualisierung am 25.09.2018 um 20:18 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

# AUF EINEN BLICK

Abmessungen (HxBxT)51 x 43,9 x 47 cm
Nutzinhalt30 Liter
Gewicht16 Kilogramm
Stromverbrauch pro Jahr117 kWh
EnergieeffizienzklasseA++
KlimaklasseN/T
Luftschallemission40 db(A)
Gefriervermögen3 Kilogramm in 24 Stunden
Lagerzeit bei Störung12 Stunden

ERSTER EINDRUCK, DESIGN & ABMESSUNGEN

Der kleine Gefrierschrank ist in zwei Farben erhältlich. Nämlich in schlichtem Weiß und in schniekem Silber. Er ist 51 Zentimeter hoch, knapp 44 Zentimeter breit und 47 Zentimeter tief. Optisch macht der frostige Geselle einen guten Eindruck. Allein die Größe verleiht ihm einen wohlgefälligen Look. Den muss man einfach ins Herz schließen. Das kompakte Design und die überschaubaren Abmessungen machen es möglich, den Zwerg selbst bei sehr beengten räumlichen Verhältnissen in Küche oder Wohnung irgendwo unterzubringen. Er braucht nicht viel Platz und stellt keine hohen Ansprüche. Es handelt sich um ein freistehendes Gerät das nicht für den Einbau vorgesehen ist. Mit 16 Kilogramm ist es ein Leichtgewicht und problemlos von A nach B zu transportieren oder bei Seite zu räumen, wenn es gerade nicht benötigt wird. Der Türanschlag ist wechselbar. Im Lieferumfang ist eine Eiswürfelschale enthalten.

AUFTEILUNG & INNENRAUM

Der Gefrierteil bringt es auf 30 Liter Nutzinhalt und ist über ein Gitter in zwei Kompartimente unterteilt. Die Ablage dazwischen ist nicht entnehmbar, da die Spiralen des Kühlaggregates mit ihr verbunden sind. Man muss also mit einem oberen und einem unteren Teil vorlieb nehmen was kein Problem sein sollte, da man so leichter Ordnung halten und den Überblick über den Inhalt behalten kann. Eine Besonderheit hält das untere Fach bereit. Die Mini-Gefrierbox benötigt natürlich ein Kühlaggregat um zu funktionieren. Deshalb ist der untere Bereich nicht so tief wie der oberhalb des Trenngitters, denn hier ist der Kompressor verbaut. Die Temperaturregelung erfolgt stufenlos. Auch “sperrige” Lebensmittel wie Pizzen bekommt man ohne Probleme in dem kleinen Gefrierschrank unter – und zwar ohne sie vorher von ihrem Umkarton befreien zu müssen.

STROMVERBRAUCH & KOSTEN

Pro Jahr117 kWh35,10 €
Pro Monat (30T)9,62 kWh2,89 €
Pro Tag0,32 kWh0,10€
In 5 Jahren585 kWh175,50€
In 10 Jahren1170 kWh351€
Angenommener Strompreis: 0,30€ / kWh

Der Stromverbrauch liegt bei 117 kWh pro Jahr und liegt in unserer Beispielrechnung bei 35,10€ pro Jahr. Mit Energieeffizienzklasse A++ gehört die Gefrierbox zu den sparsamen Vertretern ihrer Art. Die Kosten pro Monat beliefen sich auf 2,89€ und in 24 Stunden müsste man knapp 10 Cent berappen. Das ist überschaubar und die Stromrechnung erspart einem einen kurzfristigen Blutdruckanstieg.

Klimaklasse

Die Klimaklasse gibt Auskunft darüber, in welchem Temperaturbereich man das Kühl- bzw. Gefriergerät betreiben kann. Bei diesem Mini-Gefrierschrank wird N/T angegeben. N steht dabei für „Normal“ und schließt Umgebungstemperaturen von +16°C bis +32°C mit ein. T steht für „Tropen“ und reicht von +16°C bis +43°C. Der Bomann GB 388 kann also bei Raumtemperaturen von +16°C bis +43°C betrieben werden. Das sollte keine Herausforderung werden.

LAUTSTÄRKE

Die Geräuschemissionen liegen bei 40 dB(A). Diese Lautstärke wird von den meisten Menschen subjektiv als angenehm und nicht störend wahrgenommen.

GEFRIERLEISTUNG

Gefriervermögen: Das Gefriervermögen beträgt 3 Kilogramm in 24 Stunden (von 25 Grad Celsius). Diese Menge an frischen Lebensmitteln kann das Gerät ohne an Leistung zu verlieren auf -18°C enfrieren – was völlig ausreichend ist. Für die Praxis bedeutet die Angabe, dass man bei der ersten Inbetriebnahme die Box nicht sofort komplett vollstopfen sollte, sondern über mehrere Tage hinweg kleinere Mengen hineingeben. Für bereits Tiefgefrorenes gilt dies natürlich nicht. Es gibt Vorgaben für die Gefrierleistung, nämlich nach DIN 8953 bzw. ISO 8187. Demnach muss das Gefriervermögen mindestens 4,5 Kilogramm pro 100 Liter Nutzinhalt in 24 Stunden betragen. Unser Kandidat hat hier einiges mehr zu bieten und wenn man sich 3 Kilogramm bildlich vorstellt wird man feststellen, dass man so viel wohl nie auf einmal einfrieren wird.

Lagerzeit: Die Lagerzeit bei Störungen liegt bei 12 Stunden. Sollte es zu einem Defekt im Gefrierschrank kommen oder der Strom ausfallen bleiben die gelagerten Lebensmittel über diesen Zeitraum im tiefgefrorenen Zustand. Möglich macht dies die gute Isolierung der Gefrierbox. Danach kommt es früher oder später zur Unterbrechung der Gefrierkette. Für die Haltbarkeit der Lebensmittel äußerst unvorteilhaft. Wenn der Stromausfall oder der Defekt natürlich nicht bemerkt wird, zum Beispiel in der Nacht, bringen natürlich auch die besten Isoliereigenschaften nichts mehr.

Sternekennzeichnung: Mit 4 Sternen erreicht der Mini-Gefrierschrank die höchste Sternekennzeichnung und bringt es auf Temperaturen von -18°C und darunter. Gefrierfächer die eine Kennzeichnung von nur 3 oder weniger Sternen haben eignen sich nur zum mittelfristigen Lagern von Lebensmitteln bis maximal 6 Monate. Ab 4 Sterne eignen sie sich zur Langzeitlagerung und auch zum Einfrieren von frischen Lebnsmitteln. Die Gefrierleistung ist groß genug, dass hierbei kein Gefriergut das bereits gefroren ist im Schrank antaut. Die Gefrierkette wird so nicht unterbrochen. Mehr als 4 Sterne gibt es nicht, deshalb erreicht der kleine Gefrierschrank hier die Bestnote.

WER IHN KAUFEN SOLLTE – UND WER NICHT

Für Singles und Zwei-Personenhaushalte eignet sich das Gerät perfekt. Auch Studenten kommen bei diesem Mini voll und ganz auf ihre Kosten. Auch als Ergänzung zu einem Mini-Kühlschrank ohne Gefrierfach oder ein Modell mit einem sehr kleinen Eisfach mit schwacher Leistung. Aber auch im Büro oder als Ergänzung für den Standard-Kühlschrank wenn dieser voll ist oder bestimmte Lebensmittel die nicht regelmäßig gebraucht werden ausgelagert werden sollen.