Der perfekte Single Kühlschrank – Schluss mit dem Alleinesein!

Single-Kühlschrank?
Single-Kühlschrank? (© Antonioguillem | Fotolia)

Du kommst abends nach Hause und niemand wartet auf dich?

Das muss nicht sein. Kaufe dir einen Minikühlschrank. Diese schicken Geräte lassen keine Wünsche offen und können mit allem aufwarten, was Du als Single brauchst. Sie sind zuverlässig, treu und machen keinen Ärger. Aber so ein kleiner Single Kühlschrank kann noch viel mehr!

Die kleinen Single Kühlschränke sind sexy

Ein Mini nimmt nicht viel Platz in der kleinen Wohnung weg. Aufgrund der kompakten Bauart kann man ihn fast überall unterbringen – selbst in der kleinsten Küche. Von der Funktionsweise unterscheidet er sich nicht von einem großen Kühlschrank. Lediglich auf Stauraum muss man aufgrund der kompakten Bauweise eines Single Kühlschranks verzichten. Stauraum, den man als Single ohnehin nicht vermissen wird.

Die kleinen Kühlschränke sind wahre Hingucker, Deine Freunde werden Dich darum beneiden. Für jeden Typ gibt es den passenden Minikühlschrank. Es gibt sie in allen Farben und Formen. Ob pink, rot oder in elegantem schwarz. Optisch muss man keine Abstriche machen. Wie wäre es mit einem Coca Cola Mini Kühlschrank mit Glastür? Wem all das zu hipp ist, der kann auch auf einen klassischen Mini in weiß zurückgreifen.

Minikühlschränke sind günstig

Die kleinen Kühlschränke sind günstig in ihrer Anschaffung. Die Preisspanne reicht von etwa 50 bis 150€. Somit ist ein Minikühlschrank deutlich erschwinglicher als seine großen Vorbilder. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Minikühlschrank deutlich günstiger im Unterhalt ist. Er verbraucht weniger Strom. Die laufenden Kosten bleiben so stets überschaubar.

Der perfekte Single Kühlschrank: Die Größe macht’s

Als Single hat man selten einen vollen Kühlschrank. Genau dieser Zustand treibt den Stromverbrauch zusätzlich in die Höhe. Denn je mehr kalte Luft sich im Kühlschrank befindet, je mehr kalte Luft wird auch entweichen, wenn man den Kühlschrank öffnet um etwas herauszunehmen. Warme Luft strömt in den Kühlschrank. Diese warme Luft muss nun herabgekühlt werden. Das kostet viel Energie.

Wäre das verfügbare Kühlschrankvolumen ausgenutzt, könnte dieser Vorgang so nicht stattfinden – denn zum einen speichern die gelagerten Lebensmittel die Kälte viel besser. Zum anderen befindet sich umso weniger Luft im Kühlschrank, je mehr darin gelagert ist. Wenn ein voller Kühlschrank also kurz geöffnet wird, hat das einen viel kleineren Einfluss auf den Energieverbrauch. Aber welcher Single bewahrt schon 6 Liter Milch, 20 Eier, 5 Kilo Gemüse und 10 Flaschen Bier in seinem Kühlschrank auf?

Gut, letzteres dürfte garnicht so selten vorkommen, gerade bei Single-Männern. Und die ein oder andere Single-Dame mag auch beim Gemüsekauf nicht allzu zimperlich vorgehen. Doch reicht die Größe eines Minis eigentlich immer aus, wenn man alleine ist.

Auch bei den Minikühlschränken gibt es Abstufungen hinsichtlich der Größe. Es gibt kleinere Modelle mit 4 Litern Volumen, aber auch große Modelle mit etwa 50 Litern Volumen oder auch etwas mehr.

Wenn man die richtige Wahl getroffen hat, bekommt man alles völlig problemlos unter und der kleine Single Kühlschrank wird auch voll. Das wiederum führt dazu, dass man zusätzlich Strom spart.

Wo ist der Haken?

Es gibt eigentlich keinen Haken. Ein Single Kühlschrank bietet ansich nur Vorteile. Das einzige Manko ist das begrenzte Platzangebot. Aber eben den braucht man eigentlich nicht, wenn man alleine ist. Die integrierten Gefrierfächer, wenn man sich für einen Minikühlschrank entscheidet der mit einem solchen Fach ausgestattet ist, reichen je nach Modell von etwa 6 bis 12 Liter. Ob dieser Stauraum ausreichend ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Für den normalen Single Haushalt reicht er aber allemal.

Was gibt es zu beachten?

Ein Minikühlschrank stellt keine allzu großen Ansprüche. Ein Plätzchen zum Verweilen und eine Steckdose reichen ihm völlig aus.

Etwas Zuwendung und Pflege kann dem genügsamen Single Kühlschrank natürlich trotzdem nicht schaden. Gut gepflegt wird man aber lange Freude an ihm haben. Und wenn man unverhofft doch auf die große Liebe stoßen sollte, muss man den Mini nicht gleich vor die Tür setzen.

Die größeren Modelle bieten auch für zwei Personen ausreichend Platz. Und wenn er doch einem großen Kühlschrank weichen muss, kann man ihn als Zweitkühlschrank verwenden. Im Gästezimmer, wenn man zwischenzeitlich eines hat. Oder im eigenen Schlafzimmer. So kann man auch viel Spaß zu dritt haben und muss sich nicht von seinem Mini trennen.

Und wenn man unverhofft selbst vor die Tür gesetzt wird, nimmt man seinen kleinen Kühlschrank einfach mit. Denn die portablen Geräte wiegen nur ein paar Kilogramm.

Hier finden Sie den richtigen Single-Kühlschrank

# Vergleich

Es sind zahlreiche Modelle von vielen Herstellern erhältlich. Sie unterscheiden sich im Anschaffungspreis. Aber auch die laufenden Kosten sollten sollte man im Auge behalten.
Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, haben wir die Kühlschränke miteinander verglichen. Welches Gerät am besten zu Ihnen passt, erfahren sie hier:

# Top 3

Die besten Geräte haben wir für Sie hier zusammengefasst. Es ist sowohl ein Mini-Kühlschrank mit Gefrierfach, wie auch ein Mini ohne darunter. Diese Modelle zeichnen sich durch ihr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus und werden lange für Freude sorgen. Der dritte Kandidat ist unser persönlicher Favorit. Jetzt ansehen: