10 Kleine Retro Kühlschränke mit nostalgischem Charme

Ein kleiner Kühlschrank ist für Studenten, Singles und kleine Haushalte fast immer die richtige Wahl. Auch als Zweitgerät eignen sich die kompakten Kühlgeräte bestens. Legt man neben Preis-Leistung, Funktionen und Stromverbrauch auch Wert auf die Optik, ist ein kleiner Retro-Kühlschrank der seinen nostalgischen Charme versprüht eine gute Alternative zu den tristen und langweiligen 0815-Kühlschränken in grau oder weiß. Was wichtig ist beim Kühlschrank-Kauf und eine Übersicht über die aktuellen Bestseller im Retro-Design gibt es in diesem Beitrag.

Aktuelle Bestseller: Kleine Retro-Kühlschränke

AngebotBestseller Nr. 1
Russell Hobbs Wasserkocher, Retro schwarz, 1,7l, 2400W, Schnellkochfunktion, Wassertemperaturanzeige im Retrodesign, Füllmengenmarkierung, optimierte Ausgusstülle, Vintage Teekocher 21671-70
  • Retro Wassertemperaturanzeige
  • Schnellkochfunktion für 1, 2 oder 3 Tassen, kocht eine Tasse Wasser (235 ml) in 55 Sekunden und spart bis zu 66 % Energie (beim Kochen einer Tasse Wasser (235 ml) im Vergleich zu 1,0l)
  • Perfect-Pour-Ausgusstülle - ermöglicht ein tropfenfreies Ausgießen
  • Abnehmbarer Deckel, verdecktes Heizelement, herausnehmbarer Kalkfilter, Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit
  • 1,7 l Fassungsvermögen, 2.400 Watt
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Russell Hobbs Wasserkocher, Retro creme, 1,7l, 2400W, Schnellkochfunktion, Wassertemperaturanzeige im Retrodesign, Füllmengenmarkierung, optimierte Ausgusstülle, Vintage Teekocher 21672-70
  • Retro Wassertemperaturanzeige zeigt die aktuelle Wassertemperatur an
  • Schnellkochfunktion für eine, zwei oder drei Tassen, kocht eine Tasse Wasser - 235 ml - in 55 Sekunden und spart bis zu 66% Energie (beim Kochen einer Tasse Wasser - 235 ml - im Vergleich zu 1,0 l)
  • Perfect-Pour-Ausgusstülle ermöglicht ein tropfenfreies Ausgießen
  • Abnehmbarer Deckel, verdecktes Heizelement, herausnehmbarer Kalkfilter, Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit
  • 1,7 l Fassungsvermögen, 2400 Watt
Bestseller Nr. 4
HDMI Retro Classic Mini Console - wird mit zwei Bediengriffen geliefert - 621 klassische Videospiele.
  • 1. 【Extreme】: Mini-klassisches Design, mit ABS-beständigem Material, langlebig / beständig gegen Herunterfallen.
  • 2. 【Spielautomat Inhalt】: Eingebaute 621 Spiele, reichhaltige klassische Spielinhalte, TV-Spielekonsole für zu Hause.
  • 3. 【Steuergriff】: Zwei Bedienungsgriffe für zwei Personen zur Unterhaltung, 8-Bit-Bedientasten, einfach zu bedienen und angenehm zu berühren
  • 4. 【Verbindung】: HDMI-High-Definition-Interface-Ausgang, klares Bild, adaptive Bildgröße, einfach anzuschließen.
  • 5. 【Classic】: Retro-Spiel, wecken Sie Ihre Kindheit, ein gutes Geschenk, Jungen und Mädchen werden es mögen.
Bestseller Nr. 5
Retro Active
  • Audio-CD – Hörbuch
  • 05.10.1993 (Veröffentlichungsdatum) - Bludgeon-Riffola (Universal Music) (Herausgeber)
Bestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 7
Calvin Klein Underwear Herren Hüft-Shorts 3er Pack - Cotton Stretch, Blau (Black/BlueShadow/CobaltWater DTM WB 4KU), Medium
  • Dreier pack in schwarz
  • Normale Größe
  • Schwacher Anstieg
  • Baumwollstretch
  • Signatur Calvin Klein Logo Bund
AngebotBestseller Nr. 8
Russell Hobbs Toaster Retro Rot 21680-56 (1300W, Countdown-Anzeige im Retrodesign, Brötchenaufsatz, 6 einstellbare Bräunungsstufen + Auftau-& Aufwärmfunktion, Schnell-Toast-Technologie)
  • Retro Countdown-Anzeige zeigt die verbleibende Röstdauer an
  • Schnell-Toast-Technologie bis zu 65% schnelleres Toasten
  • Lift and Look-Funktion ermöglicht ein Anschauen des Toastes während des Röstens
  • Sechs einstellbare Bräunungsstufen
  • Automatische Brotzentrierung
AngebotBestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
Casio Unisex Erwachsene Digital Quarz Uhr mit Edelstahl Armband A168WEM-1EF
  • Tagesalarm
  • Stoppfunktion - 1/100 Sek. - 1 Std.
  • Wasserdichtigkeits-klassifizierung (wr) nach iso 22810
  • Automatischer Kalender mit Datum, Monat und Wochentag
  • Edelstahlarmband

Letzte Aktualisierung am 15.10.2020 um 14:17 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nostalgische Kühlschränke liegen im Trend

Retro steht für “rückwärts” und der anhaltende Trend um Produkte die optisch stark an vergangene Zeitabschnitte erinern aber gleichzeitig mit modernster Technik ausgestattet sind, erobert die Welt. Vor allem Haushaltsgeräte im Retro-Look sind vom Toaster über die Küchenwaage bis hin zum Kühlschrank sehr beliebt. Viele Hersteller haben dies erkannt und ihr Produktportfolio entsprechend erweitert. So hat man eine große Auswahl wenn es um nostalgische Kühlschränke geht. Man sollte aber auch die inneren Werte nicht vernachlässigen.

Wichtige Kaufkriterien

Neben der Optik spielen vor allem technische Ausstattung und Qualität des Geräts eine Rolle.

Verarbeitung, Qualität & Materialien

Gerade im unteren bis mittleren Preissegment muss man Abstriche in der Verarbeitungsqualität machen. Ein paar Ecken und Kanten sind die hier die Regel, was die Funktion des Gerätes aber nicht beeinträchtigt und meist nur bei genauem Hinsehen auffallen. Die verwendete Materialien sollten allerdings hochwertig sein, da nur so eine lange Lebensdauer garantiert ist. Entscheidend sind vor allem die Verschleißteile. Bei Retro-Kühlschränken sind schöne Griffe die oft verchromt sind und elegant geformt, die Regel. Bei ein paar Modellen handelt es sich dabei lediglich um Attrappen ohne Funktion. Ansonsten müssen sie genauso widerstandsfähig und robust sein wie die Griffe eines “normalen” Kühlschranks und dürfen sich bei Gebrauch auch nicht einfach verfärben.

Energieeffizienz & Stromverbrauch

Auch Retro-Kühlschränke verbrauchen Strom. Einen wichtigen Hinweis liefert hier die Energieffizienzklasse die bei den meisten Modellen bei A+ oder A++ liegt. Am effizientesten sind Geräte der Klasse A+++. Gerade bei kleinen Kühlschränken findet man diese jedoch nur selten. Aufgrund der kompakteren Abmessungen verbrauchen diese aber ohnehin weniger Strom als große Kühlschränke. Angegeben wird der Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh). Hat man den Strompreis des eigenen Anbieters parat, kann man so ausrechnen, wie hoch die laufenden Kosten pro Jahr sein werden. Der jährliche Stromverbrauch muss vom Hersteller nämlich angegeben werden. Wichtig ist, dass die angegebenen Werte in der Praxis oft nicht erreicht werden und man daher etwas mehr Strom verbraucht als angegeben.

Lautstärke

Nicht zu unterschätzen sind die Geräuschemissionen. Ein Kühlschrank ist ununterbrochen in Betrieb und das über viele Jahre hinweg. Angegeben wird die Lautstärke in Dezibel (dB). Besonders leise sind Kühlschränke die unter 40 dB liegen. Zumindest in der Theorie. Es handelt sich bei der angegebenen Lautstärke nämlich um einen Durchschnittswert, der über 24 Stunden ermittelt wurde. Gerade billige Kühlschränke haben oft einen Kompressor minderer Qualität verbaut, der sich regelmäßig lautstark zu Wort meldet. Auch Vibrationen können eine Rolle spielen, wenn das Kühlschrank-Konzept nicht gut durchdacht oder die Qualität mangelhaft ist.

Mit Gefrierfach oder ohne?

Ob man auf ein Gefrierfach verzichten möchte, ist natürlich eine Frage, die sich jeder selbst beantworten muss. Sollte man aber vorher wissen, dass man kein Eisfach braucht, kann man auch darauf verzichten, wenn der Wunschkandidat über keines verfügt. Das lästige Abtauen entfällt, es steht mehr Nutzvolumen zur Verfügung und der Stromverbrauch ist niedriger. Ansonsten sollte es immer ein vollwertiges 4-Sterne- Gefrierfach sein.

Funktionen & Features

Die meisten Funktionen sind im Grunde völlig überflüssig. Kleine Retro-Kühlschränke haben oft nur die grundlegenden Ausstattungsmerkmale. Eine zeitgemäße LED-Beleuchtung sollte aber drin sein.

Wie groß muss ein Kühlschrank sein?

Viele Singles und Studenten kommen bereits mit 50 Litern bestens aus. Natürlich muss man bei einem Mini-Kühlschrank öfters einkaufen gehen als bei einem gigantischen Side-By-Side-Kühlschrank. Auf Vorrat einkaufen ist schlicht nicht drin. Mit 100 Litern ist dieser Personenkreis bereits sehr gut bedient und oft wird der Stauraum gar nicht ausgeschöpft, was in Hinblick auf den Stromverbrauch unvorteilhaft wäre. Ein großer Kühlschrank verbraucht mehr als ein verglechbares kleines Gerät und je mehr Freiraum es im Kühlschrank gibt, je mehr kalte Luft sich also darin befindet, je mehr Luft kann beim Öffnen dann auch nach außen strömen und durch warme Luft ersetzt werden, die nach dem Schließen wieder herunter gekühlt werden muss.
Für Zwei-Personen-Haushalte reicht je nach Essgewohnheiten ebenfalls ein Gerät mit 100 Litern, hier kann aber auch ein etwas größeres mit 150 Litern kaufen. Ansonsten kann man grob überschlagen, dass für jede weitere Person im Haushalt 30 bis 50 Liter zusätzlich eingeplant werden können.

Fazit

Ein kleiner Retro-Kühlschrank ist ein echter Eyecatcher der durch seine bloße Anwesenheit jedem Raum Charme mit einem nostalgischem Flair verleiht. Wichtig ist aber, sich nicht nur aufs Äußere zu fokussieren, sondern auch alle anderen Kriterien nicht außer Acht zu lassen.