Der perfekte Party Kühlschrank

Party-Kühlschrank
Eine Party ohne Kühlschrank ist wie eine Party ohne Gäste!

Man rennt den ganzen Tag von Laden zu Laden, um alles für die anstehende Party zu kriegen. Nichts darf fehlen. An erster Stelle, noch vor dem Essen, stehen sicher die Getränke. Man will sich nicht lumpen lassen und seinen Gästen eine große Auswahl an Spirituosen und alkoholfreien Getränken anbieten können.

Ob Bier oder Sekt, Cola oder Wasser – Getränke sollten ihre optimale Temperatur haben, wenn sie serviert werden. Vor allem im Sommer sind lauwarme Getränke der Alptraum aller Gäste. Aber auch der Nachtisch will angemessen gekühlt sein, damit er sich nicht frühzeitig davon macht und vom Teller läuft.

Doch entweder man hat zu wenig Platz im Kühlschrank und müsste diesen für die Party ausräumen oder aber die Party findet garnicht im Wohnzimmer statt sondern im Party Raum, im Keller oder dem Garten. Wer hat da schon Lust, ständig ins Haus zum Kühlschrank zu laufen, wenn das Bier alle ist?

Es hilft alles nichts, da muss ein Party Kühlschrank her! Wer mehr über den perfekten Party-Kühlschrank erfahren möchte, liest einfach weiter. Wer es eilig hat, kann sich direkt die besten Party-Kühlschränke ansehen.

Ein Minikühlschrank ist der perfekte Party Kühlschrank

Die schicken Geräte kommen in allen Farben und Formen daher. Minikühlschränke sind ein echter Blickfang. Sie sind zwar klein, bieten aber mehr als genug Platz für einige Partygäste. Aufgrund seiner kompakten Ausmaße kann ein Minikühlschrank fast überall eingesetzt werden. Wenn Sie die Party Location öfters ändern, können sie den Mini einfach mitnehmen. Zu Ihren Freunden oder an den Strand – vorausgesetzt, Sie entscheiden sich für einen portablen Minikühlschrank mit 12V Anschluss.

Wenn nicht jede Woche eine Party steigen soll und der kleine Kühlschrank im Weg steht, kann man ihn einfach vorübergehend im Keller oder in der Besenkammer verstauen. Wenn weder Besenkammer noch Keller vorhanden sein sollten, auch irgendwo anders. Für die kleinen Geräte findet sich immer ein Plätzchen, an welchem sie dezent und unauffällig verweilen können. Ganz im Gegensatz zu den großen Vorbildern.

Wenn der Party Kühlschrank nur sporadisch genutzt wird, kann man ihn einfach ausschalten. Normalerweise empfiehlt sich das aus Kostengründen nicht, weil es mehr Energie kostet den Kühlschrank von Zimmertemperatur erneut auf Betriebstemperatur herunterzukühlen, als ihn durchgehend zu betreiben. So muss die Temperatur nur gehalten werden. Wenn man natürlich nur eine Party pro Jahr schmeißt, macht es keinen Sinn, selbst den größten Kühlschrank durchgehend zu betreiben. Aber da ein Minikühlschrank deutlich weniger Volumen hat, muss auch nicht so viel Energie aufgewendet werden, ihn herunter zu kühlen. Gut für’s Gewissen. Finanziell dürfte es sich natürlich eher mittel- und langfristig bemerkbar machen.

Für welche Partys eignen sich Minikühlschränke?

Nicht geeignet sind Minikühlschränke natürlich für Partys mit hunderten Teilnehmern – Es seidenn, die Partygäste sind nicht besonders durstig. Solche Partys sind schwer zu finden.

Mit einem Volumen von etwa 5 bis 50 Liter sind Minikühlschränke eher etwas für die kleine Runde von bis zu 30 Personen. Natürlich abhängig davon, wie viel, wie schnell getrunken wird. Denn ein Minikühlschrank kühlt Getränke sehr schnell und effizient ab. So kann man ihn gleich wieder mit Flaschen befüllen, wenn sich die Vorräte dem Ende zuneigen, um Engpässe zu vermeiden. Die Party soll schließlich ein voller Erfolg werden und welcher Gastgeber möchte den Gästen schon warmen Sekt reichen?

Wird ein Gefrierfach für Eiswürfel benötigt?

Wenn Eiswürfel auf der Party nicht fehlen dürfen, sollte man einen Minikühlschrank mit Gefrierfach kaufen. So ein Eisfach findet sich nur in Minis ab einem Volumen von etwa 40 Litern.

In diesen Minikühlschränken ist in der Regel ein Gefrierfach mit rund 6 Litern Volumen verbaut. Aber auch Varianten mit 12 Litern Gefrierabteil sind erhältlich. 6 Liter scheinen viel zu sein. In den meisten Fällen dürften sie auch ausreichen. Das hängt aber von der Party ab!

Wenn es heiß ist oder Getränke wie Cocktails gereicht werden und der Bedarf an Eiswürfeln groß ist, sollte man entweder auf einen Minikühlschrank mit einem möglichst großen Gefrierfach zurückgreifen oder eine Backuplösung parat haben. Eiswürfel im Kühlschrank in der Küche machen und sie dann in den Party Kühlschrank auslagern zum Beispiel. Denn es dauert einige Zeit, bis der Minikühlschrank neue Eiswürfel produziert.